Alkoholfrei

Sie organisieren eine Party und wollen etwas originelleres als einen Punch oder Sangria als Getränk anbieten?

Dann sind Sie hier genau richtig! Mit ein paar auserwählten Cocktails und den dazugehörigen Zutaten und Zubehör werden Sie der neue Cocktail-Meister und Tom Cruise kann nach Hause gehen!

Aber zuerst muss entschieden werden, welche Cocktails Sie vorbereiten wollen und welche Zutaten und welches Zubehör dafür benötigt wird.


Hier eine kleine Einkaufsliste, die Sie je nach Cocktailwahl reduzieren oder ergänzen können:

Säfte

Die Klassiker

- Orange, Zitrone
- Apfel
- Erdbeere, Himbeere, Kirsche, Cranberry
- Pfirsich, Pampelmuse
- usw.

Exotisch

- Ananas
- Melone
- Coconut
- Mango, Maracuja
- Banane
- Granatapfel
- Litschi
- usw.

Sirup

- Erdbeere, Himbeer, Johannisbeere
- Minze
- Zitrone
- Grenadine, Pfirsich
- usw.

Softdrinks

- Cola, Fanta Sprite
- Soda
- usw.


Achtung! Getränke mit Kohlensäure nicht in dem Shaker!


Wenn sie kalte Cocktails servieren wollen, denken Sie daran, Eiswürfel parat zu haben.

Und warum nicht in besonder Form? So könnte es auch der Dekoration dienen.

Entweder mit einem Eiswürfelbereiter arbeiten oder Sie können kleine frische Früchte (z.B. Beeren) in den Gefrierschrank tun und sie dann als Eiswürfel benutzen.

Und für die, die lieber warme Cocktails (im Winter) genießen wollen, vergessen Sie nicht die Hauptzutaten Kaffee und Milch zu kaufen.

Dekoration

- Zitrone, Orangen oder andere passende Früchte
- Bonbons
- Schokolade
- Zucker für den Zuckerrand
- Minzeblätter
- usw.

Hilfsmittel

Gläser

- Cocktail-, Longdrink-, Becher-
- Ballon-, Frappé-, Hurricane-
- Martini-, Flip-, Sour-, Collingläser
- Sektflöte
- Tumbler
- Tasse (für warme Cocktails)

Sonstiges

- Shaker
- Strainer (Barsieb)
- Barmesser
- Barlöffel


Viel Spaß beim Einkaufen und Zubereiten!