Alkoholfrei » Arten


Cocktails

Die klassischen Cocktails gehören zu den Short-Drinks, diese werden in Before- und After-Dinner-Drinks unterschieden. Der weniger süße Before-Dinner-Drink, ein sog. Aperitif, regt den Appetit an. Der After-Dinner-Drink, ein sog. Digestif, dient als Süßspeise nach dem Essen. Es gibt aber auch Cocktails, die sowohl vor, als auch nach dem Essen verzehrt werden können.

Longdrinks

Longdrinks schließen alle Drinks mit einem Volumen von mindestens 0,2l ein und bestehen meistens aus 4cl Basisalkohol und Saft, Cola etc.

Fizzes, Collins, Sours

Diese Getränkegruppen sind ähneln sich sehr. Ein Fizz wird geshakt und besteht aus 4 cl Alkohol, ein Collins wird im Glas gebaut und wird mit 4cl Alkohol gefüllt, Sours werden geshakt und beinhalten aus 5 cl Alkohol.

Sekt und Champagner Cocktails

Diese Cocktails eignen sich gut zum Empfang, vor dem Essen oder nach dem Essen. Wie der Name schon vermuten lässt, werden diese Cocktails mit Sekt oder Champagner (je nach Geldbeutel) gemixt.

Fancy Drinks

Fancy Drinks entstehen aus der Fantasie heraus. Sie werden überall anders zubereitet, da es keine festen Rezepte wie bei den klassischen Cocktails gibt. Die Deko ist auch nicht vorgeschrieben, sollte aber zum Drink passen.